gourmet


Lunch mit dem neuen Teppanyaki-Chef im Hotel Nikko

Vardina Hilloo

Der neue Teppanyaki-Chef Masashi Nonaka,demostrierte sein Können an einem imposanten Eisengrill und
servierte die populärsten Kreationen seiner 30-jährigen Erfahrung und Tätigkeit in diesem
Metier an einem ausgewählten Tasting-Menü für der Fachpresse aus dem Bereich Haute Cuisine.

Teppanyaki (jap. 鉄板焼き) sind Gerichte, die auf einer alten Kunst der japanischen Küche beruhend
traditionell auf einer Stahlplatte (鉄板, teppan) direkt bei Tisch zubereitet werden und in einem
mehrgängigen Menüs serviert werden.

Das geeignete und passende Ambiente bildete das erstklassige Restaurant Benkay  im 4-Sterne-Superior
Hotel Nikko. Nonaka hat zudem seine Kochkunst in einer modern modifizierten Variante der japanischen Kochkunst
mit seinem Team präsentiert.

Sein Showkochen faszinierte die Teilnehmer. Die Besonderheiten seiner Kreativität und Zubereitung sowie
die spektakulären Einlagenhaben hat die Teilnehmer für diese Art des geselligen Kochens voll eingenommen,
zufriedengetellt gestellt und begeistert. Stimuliert durch die Sitzordnung im und die animierenden

Gerüche der Speisen durch Raucharoma kann das gemeinsame Essen nur als kulinarisches Spitzenerlebnisbezeichnet
werden, in Highlight der Spitzenklasse. Äusserst schmackhaft und dabei noch sehenswert und unterhaltsam.
Die Zutaten sind von bestechender Qualität und erzeugen ein authentisches Geschmackserlebnis, Aromatisch und edel
zeitgleich aus Fisch (Dorado), zartem Fleisch (Rückseite) dazu Gemüse (grüne Spargel) und Süßspeisen.

Eine perfekte Gastfreundlichkeit rundet den Erlebnisabend zum Wohl der Gäste ab. In einem der privaten Tatamiräume
fühlt man sich ausserdem angenehm wohl und bestens aufgehoben auf höchstem Niveau.

http://www.nikko-hotel.de/restaurant

Foto: Peter Skala



Ein Hauch New York in Düsseldorf

Ein amerikanisches Konzept, stylische und entspannte Atmosphäre, auf der Wand hängen Bilder des amerikanischen
Präsidenten Barak Obama, seines Vorgängers George Bush, die berühmte birmanesische Opositionführerin
Aung San Suu Kyi, oder der Guerillaführer Che Guevara und weiter internationale bekannte Personen.
Dominant gestaltete Farbe ist Rot auf der Wand, sowie die offene Küche aus Kacheln kombiniert mit Edelstahl.

Das Burger Restaurant „What’s Beef“ mitten im Japaner-Viertel überzeugt mit den frischesten Burgern der Stadt, gewolftes
Rindfleisch aus der Region, selbstgebackene Brötchen mit Salat und Bio-Produkten und wie im Trend auch
Veggie-Burger kann man auch auf der Liste finden.


http://whatsbeef.de/


Restaurant Artiste des Steigenberger Parkhotels
Tour de menu gusto 2013

Vardina Hilloo (Wort und Bilder)

Wenn man Sie das Gefühl  haben, dass Sie von jemandem verwöhnt werden möchten und für zwei bis drei Stunden
in einer wunderschönen Atmosphäre ein besonderes kulinarisches Genusserlebnis erfahren möchten, dann ist das
„Artiste“, ein Fine-Dining-Restaurant im  Steigenberger Parkhotel in Düsseldorf genau die richtige Wahl für Sie.

weiter zu lesen....

 

Gourmet Festival 23–25 August 2013 an der Kö

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr mit 117 Ausstellern
und über 30.000 Besuchern ist der Zuspruch von Ausstellern wie
erwartet auch in diesem Jahr sehr groß. Ein großer Teil
weiter  zu lesen...







































































































 


Skinovage die
neue Pflegeserie weiter...